Eine selbstgenähte Patchworkdecke für den Camper HOPE vom Projekt „Heldencamper“

Vor ein paar Tagen habe ich euch Andrea vom Projekt „Heldencamper“ vorgestellt. Das Projekt ermöglicht jungen Erwachsenen mit oder nach Krebserkrankungen ein paar schöne Tage im Camper! Als ich Andrea fragte, wie ich ihr tolles Projekt unterstützen könnte, kamen wir ziemlich schnell auf eine kuschelige Patchworkdecke. Denn was gibts schöneres als eine Decke um es sich so richtig gemütlich zu machen?! Eben!

Eine zusammengefaltete bunte Patchworkdecke. Auf der obersten Lage der Decke ist das Logo vom Projekt Heldencamper aufgenäht.
Weiterlesen →
Teile wenn es dir gefällt!
  • Veröffentlicht in: DIY

Heute spreche ich mit Andrea über ihr Projekt „Heldencamper“ für junge Erwachsene mit oder nach Krebs

Kennt ihr das Projekt „Heldencamper“? Ich folge Andrea, die das ganze Projekt gestartet hat, schon einige Zeit auf Instagram. Dort habe ich verfolgt, wie sie „HOPE“ gekauft und mit viel Herzblut und tatkräftiger Unterstützung freiwilliger Helfer umgebaut hat. Nun steht HOPE jungen Erwachsenen mit und nach Krebs für einen Heldencamper-Trip zur Verfügung. Einfach um mal den Kopf freizubekommen und ein paar Glücksmomente nach oder während der Krebsbehandlung zu erleben! Ein mega tolles Projekt wie ich finde! Und genau deshalb habe ich heute Andrea für ein paar Fragen zu mir eingeladen, damit ihr sie und ihr Heldencamper-Projekt auch etwas kennen lernen könnt!

Campervan auf grüner Wiese. Der Camper ist mit dem Logo vom Heldencamper bedruckt. Davor stehen zwei Frauen und unterhalten sich.
Weiterlesen →
Teile wenn es dir gefällt!

Leichtfertiger Griff zur Tablette? – auf Campus38 erzähle ich im Videointerview von meinen Depressionserfahrungen

(Evtl. Werbung) Im letzten Winter bekam ich eine Einladung nach Salzgitter. Dort studieren drei junge Frauen Medienkommunikation an der Ostfalia Salzgitter. In einem ihrer Module zeichnen sie dort eine Talkshow im hauseigenen Studio auf. Svenja, Paulina und Helena (so heißen die besagten Frauen) hatten sich für das Thema „Depression“ entschieden und fragten mich deshalb, ob ich Interesse an dieser Videoaufzeichnung mit mir als Interviewpartnerin hätte. Nachdem ich geschaut hatte, wo überhaupt Salzgitter liegt (…ja, ich wusste es wirklich nicht…) sagte ich kurzerhand zu!

Screenshot der Campus38-Seite, wo das Interview abrufbar ist.
Weiterlesen →
Teile wenn es dir gefällt!