Minas und meine ultimativen Zelttipps für entspannte Campingzeit mit ängstlich-bellendem Hund

Camping Zelten mit Hund

Mina und ich sind ja am liebsten draußen in der Natur unterwegs! Unsere Urlaube verbringen wir deshalb naheliegenderweise natürlich so gut wie immer beim Camping. Doch das war am Anfang alles andere als einfach, weil Mina ein Hund ist, der ständig bellt: wenn sie Angst hat, sich überfordert fühlt, eine Situation nicht einschätzen kann und/oder übermüdet ist. Als sie noch recht neu bei mir war und wir im Sommer das erste Mal gemeinsam zum Zelten waren, kamen all diese Punkte zusammen und sie hat quasi pausenlos gebellt… Mittlerweile haben wir unsere Routinen und kleinen Tricks, sodass Camping mit ihr echt richtig toll ist! Von dem Weg und unseren Hilfsmitteln erzähle ich euch heute!

Camping Zelten mit Hund

Weiterlesen →

Die Natur hilft mir bei meiner Selbstfürsorge

Depression Selbstfürsorge

In der letzten Woche hatte ich nicht nur Urlaub, es gab auch einige größere Veränderungen für die kommenden Monate. Aber ich hatte ausreichend Zeit, mich auf diese Woche vorzubereiten und mir rechtzeitig Gedanken um meine Selbstfürsorge zu machen. Bei den verschiedenen Emotionen, die ich die Monate vorher durchlaufen habe, war so ungefähr alles einmal dabei. (Na gut, außer Wut, aber die hätte auch keinen Sinn gemacht.)

Depression Selbstfürsorge Als der Zeitpunkt immer näher rückte, es immer konkreter wurde, wurde ich umso ruhiger. Ich wusste in etwa, was auf mich zukommt und dank meiner Depression und ihren dunklen Tiefs habe ich gelernt, auch bei starken Gefühlen nicht weg- sondern hinzuschauen. So hatte ich keine Angst, vor evtl. zu krassen oder überraschenden Emotionen. Ich hatte auch nicht das Bedürfnis eine dieser Empfindungen auszublenden, so wie es wahrscheinlich früher als Selbstschutz mein normales Verhalten gewesen wäre.

Weiterlesen →

Ich habe mir die Sonne eingefangen und dafür Löwenzahnblüten zu Honig verarbeitet

Vorletztes Wochenende schien so grandios die Sommer-Frühlings-Sonne vom strahlend blauen Himmel, dass mein Herz vor Freude strahlte und ich barfuss über die Wiese hopste. Um mich herum sproßen die bunten Blumen um die Wette und die Vögel trillierten vor sich hin! Echt ein Traumwetter für Ende April! Während ich schon fast mit dem ersten Sonnenbrand rechnete, bewunderte ich die gelben Löwenzahnblüten mich herum. Und dabei fiel mir ein, dass ich vor fast genau einem Jahr bei meinem Besuch bei der lieben Chantal in der Schweiz so leckeren, selbstgemachten Löwenzahnhonig zum Frühstück gegessen habe!

Löwenzahnhonig selber machen Rezept Löwenzahnblüten vegan Frühstück

Weiterlesen →