Achtsamkeit

Was ist Resilienz und was ist ein Resilienzkurs bzw. -training? Eure Fragen, meine Antworten!

Vor kurzem habe ich euch davon erzählt, dass ich ab dem 21. Oktober 2019 meinen ersten Resilienzkurs RASMUS hier im Ruhrgebiet anbieten werde. Im Nachgang haben mich einige Fragen per Email und über meine Social-Media-Kanäle erreicht. Bei meiner gestrigen Info-Veranstaltung kamen noch ein paar Fragen hinzu. Nun möchte ich diese gerne gebündelt für alle Leser*innen …

Was ist Resilienz und was ist ein Resilienzkurs bzw. -training? Eure Fragen, meine Antworten! weiterlesen »

Der erste Resilienzkurs RASMUS im Ruhrgebiet und ich biete ihn an!

Endlich ist es soweit: ich biete den ersten Resilienzkurs RASMUS im Ruhrgebiet an! Nachdem ich im Juni in Berlin war um hier die Ausbildung bei „die Erfahrungsexperten“ zu absolvieren, wollte ich gerne in Richtung spätem Herbst/frühem Winter einen solchen 10-wöchigen Präventionskurs für die seelische Widerstandskraft in meiner Nähe anbieten. Nach ein paar Wochen der Planung …

Der erste Resilienzkurs RASMUS im Ruhrgebiet und ich biete ihn an! weiterlesen »

Die Hitze, mein Kreislauf und meine Depression

Die letzte Woche war es so heiß. So richtig sommerlich heiß-heiß. Während ich anfangs noch dachte, dass ich das diesmal erstaunlich gut mit meinem manchmal etwas schwachen Kreislauf verpacke, wurde es meinem Körper zum Ende der Woche hin zu viel. Neben dem allseits verbreiteten Schwitzen, kamen einige andere Kreislaufbeschwerden hinzu, die sehr den bei mir …

Die Hitze, mein Kreislauf und meine Depression weiterlesen »

Kopf aus, Freiheit an und plötzlich ist viel mehr möglich als ich dachte

So gern wollte ich wieder mal freihändig Fahrradfahren! Neidisch beobachte ich seit einigen Jahren alle völlig entspannt wirkenden freihändig radelnden Menschen, die mir auf der Straße oder auf Fahrradwegen begegnen. Früher, ja früher, da konnte ich das auch mal. Aber irgendwann machte mein Kopf zu und ich konnte es nicht mehr. Was dabei alles passieren …

Kopf aus, Freiheit an und plötzlich ist viel mehr möglich als ich dachte weiterlesen »

Die Dankbarkeit, herkömmliche Tipps hierfür, meine Erfahrungen dazu und was für mich passender ist

Als ich 2013 im tiefsten meiner bisherigen Tiefs feststeckte, bekam ich von meinem damaligen Therapeuten den Tipp, ich solle mich abends hinsetzen und drei Dinge des Tages aufschreiben, für die ich dankbar bin. Das solle mir helfen, meine Sichtweise auf die positiven Seiten meines Alltages zu lenken. Dieses Dankbarkeitstagebuch, wie es häufig auch genannt wird, …

Die Dankbarkeit, herkömmliche Tipps hierfür, meine Erfahrungen dazu und was für mich passender ist weiterlesen »

Mein Weg zu einem achtsamen Leben und was mein Leben davon hält

Seit ich vor 3 Jahren die Diagnose „mittelschwere bis schwere Depression“ bekam, ist viel Wasser den Dortmund-Ems-Kanal hinuntergeflossen. Während ich bis dahin dachte, ich stände halbwegs mit mir und meinem Leben im Reinen, zeigte mein Körper mir sehr deutlich, dass dem nicht so ist. Ein Teil des Weges aus dem Tief heraus war meine Suche …

Mein Weg zu einem achtsamen Leben und was mein Leben davon hält weiterlesen »

Scroll to Top