Zur Zeit findet ihr mich in der Closer – „Die Depression bestimmte mein Leben“

Closer Artikel Depression Fräuleins wunderbare Welt

Vielleicht habt ihr mich bei eurer Zeitschriftenlektüre bereits entdeckt? In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Closer findet ihr eine Doppelseite über mich, meine Depression und meinen Blog 🙂

Closer Artikel Depression Fräuleins wunderbare Welt

Wie auch bei den anderen Artikeln in anderen Zeitungen und Zeitschriften darf ich aus rechtlichen Gründen wieder nur einen Ausschnitt teilen.

Vielen Dank liebe Closer, dass du so vorurteilsfrei über mein Leben mit Depressionen berichtest!

[Zur Info: Ich habe für den Artikel keinerlei Vergütung o. ä. erhalten. Dieser Blogpost ist auch komplett freiwillig von mir. Solche Beiträge mache ich immer noch nur aus Spaß an der Freude mit. Sollte mich aber mal jemand für meine Arbeit und meine investierte Zeit entlohnen wollen: ich würde nicht nein sagen 🙂 ]

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Frauke,
    ich habe aufgrund des „Closer“-Artikels Deine superklasse gestaltete Seite hier besucht und bin sehr beeindruckt, wie Du Dein Leben mit der Depression „wuppst“. Auch ich bin mit dieser Erkrankung behaftet, die Verzweiflung nimmt oft überhand, was sehr schwer zu meistern ist. Es klingt sicher seltsam, dass ich trotzdem eine Frohnatur bin.
    Schön, dass Du auch so tierlieb bist wie ich.
    Ich bin ab heute ein treuer Fan Deiner Seite im Netz.
    Viele Grueße

    • Hallo und ganz herzlich willkommen auf meiner Seite 🙂 Toll, dass du dank des Artikels hierher gefunden und sogar so liebe Worte hiergelassen hast!
      Ich finde, es ist gar kein Widerspruch, dass du „trotz“ der Depression eine Frohnatur bist!
      Bis bald, liebe Grüße, Frauke

  2. Sowas ist immer eine schwere Zeit und da kann man froh sein, wenn man sowas hinter sich bringt. Wichtig ist, dass man Halt sucht, egal ob bei Freunden oder vielleicht auch einer Beratung. Heute ist ja bereits eine Online Beratung möglich, sodass man nicht mal mehr die eigenen Wände verlassen muss.

    • Vielen Dank für deine Worte!
      Ich finde es auch sehr wichtig, dass man sich Hilfe sucht. Dabei ist der Weg so gut wie egal, solange es einem hilft! Zum Glück gibt es immer mehr verschiedene Hilfsangebote, so wie z. B. Online-Beratungen wie du schreibst.
      Liebe Grüße, Frauke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.