#ChillenMitMina – Lektion 7

Hattet ihr gestern auch so einen sonnigen Frühlingstag, wie wir hier in Dortmund? Mina und ich haben uns mit einer Freundin getroffen und sind ewig spazieren gegangen. Danach waren wir beide so ko von der frischen Luft, der Sonne und überhaupt, da haben wir den Nachmittag erstmal gepflegt verschlafen 😉 Dafür waren wir heute Morgen eine große Runde joggen!

Da haben wir uns eine schöne Zeit des Nichtstuns ja auch mal wieder gut verdient, nicht wahr?! 🙂

Die heute Lektion von Mina sieht wie folgt aus: 

Hund Entspannung Sofa

Macht es euch in eurem Wohnzimmer richtig warm. Dreht die Heizung etwas höher als sonst oder zieht euch einen dicken Kuschelpulli drüber. Dann legt eure Lieblingsdecke so richtig schön knautschig aufs Sofa. Auf gar keinen Fall darf sie ordentlich vor euch liegen! Um so unordentlicher, um so besser! Denn nun müsst ihr euch eine bequeme Liegeposition auf der Decke suchen. Setzt euch probeweise hin, legt eure Arme und Beine testweise auf die Decke. Ist es so bequem? Wenn nicht, dann knautscht die Decke in die optimale Position oder verändert die Stellung eurer Arme und Beine solange, bis ihr euch so richtig wohl fühlt!

Entspannung Hund Decke Sofa

Das besondere heute ist nämlich, dass wir unsere übliche Komfortzone verlassen. Sprich: üblicherweise legen wir uns völlig geplättet unter die Decke und muckeln uns dort ein. Das ist eine alte Gewohnheit, die wir liebgewonnen haben und nach der wir uns gerade zur etwas kälteren Jahreszeit richtig sehnen. Heute möchte Mina aber, dass wir unsere Denkstruktur durchbrechen. Statt uns wie sonst unter die Decke zu kuscheln, legen wir uns heute auf die Decke. Neue Liegetechnik eröffnet neue Sichtweisen ermöglicht neue Horizonte. Klingt spannend, oder?

Probiert es aus! Es funktioniert 🙂

8 Kommentare zu „#ChillenMitMina – Lektion 7“

  1. Mina? Möchtest du mal mit mir auf Arbeit kommen? Ich brauche noch ein Chill-Tipp für meinen Schreibtisch 😉 … Heute habe ich es recht gut zu Hause hinbekommen. Das Wetter war heute nicht allzu schön. Daher wurde bissl gebastelt und ein Stündchen rausgegangen. Gestern war es toll draußen – mit gaaanz viel Sonne. Glückshormone pur!

    Liebste Grüße, Nadja

    1. Mh, Mina wirkt jetzt nicht so begeistert… Von Chillen auf der Arbeit hält sie aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen nicht viel 😉 Mir hat sie auch noch keine Tipps dazu gegeben…
      Da hast du den Tag gestern aber wirklich sehr gut genossen 🙂
      Liebe Grüße,
      Frauke

  2. Wunderbare Lektion… ich muss sie nur leider verschieben… mein Koffer ist eh schon so voll… ich fürchte, die Sofa-Decke passt gar nicht mehr rein… und meine Eltern haben gar keine Decke im Wohnzimmer… hmm… knautsch ich mich halt so hin… geht doch auch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top