Lomo-Challenge Teil 4: Nachts sind alle Katzen grau

Und schon wieder ist eine Woche rum. Heut kommen wir zum letzten Teil von der Lomo-Challenge von Fee. Das Motto:

Nachts sind alle Katzen grau

Für das Thema war ich mit meiner Gloriette von Braun an zwei Abenden mitsamt Stativ und Hund unterwegs. Mina darf schließlich nicht fehlen, wenn ich spazieren geh. Nur leider bewegt sie sich für Nachtaufnahmen zu viel 😉 Am zweiten Abend hatte ich die liebe Sabrina als zauberhafte Begleitung dabei. Wir hatten viel Spaß, vor allem bei den Schaukeln in der Dortmunder Innenstadt! Leider ist von den Schaukel-Fotos nur eines brauchbar…

Doch seht selbst, hier kommen meine Fotos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seid ihr neugierig geworden, was die anderen Teilnehmer an der
Lomo-Challenge für Fotos gemacht haben? Dann klickt mal schnell zu Fee!

Meine Beiträge zu den zwei anderen Teilen der Lomo-Challenge findet ihr hier:

14 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Danke 🙂 Das ist die Straßenbahn, die bei mir in der Nähe her fährt. Da an der Stelle wechselt sie von Oberirdisch zu Unterirdisch.
      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße,
      Frauke

    • Danke 🙂 Ich hatte das Gefühl, bei zwei komplett verknipsten Filmen hätte mehr raus kommen sollen. Aber du kennst das ja 😉
      Liebe Grüße!
      Frauke

  1. Hihi, ich wollte auch gerade schreiben, dass das Straßenbahn-Foto mein Favorit ist. Mir scheint, ich bin nicht die einzige. 🙂 Aber auch ansonsten haben die Bilder eine total schöne Farbgebung und Stimmung.

    Das Fotografieren des Schaukelns stelle ich mir aber auch ausgesprochen schwierig vor!

    Liebe Grüße
    Nele

    • Schön, dass das Straßenbahnfoto hier so toll ankommt 🙂 Aber es war ja auch mein Favorit und Bewegungsbilder haben immer etwas anziehendes…
      Liebe Grüße,
      Frauke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.